Direkt zum Inhalt
PhomemoPhomemo
Rollenetikett vs. Endlosetikett: Was ist besser?
Table of Contents

Rollenetikett vs. Endlosetikett: Was ist besser?

Table of Contents

Thermoetiketten spielen in verschiedenen Branchen eine entscheidende Rolle, vom Einzelhandel bis zur Fertigung, vom Gesundheitswesen bis zur Logistik. Sie tragen dazu bei, Informationen zu vermitteln, Abläufe zu rationalisieren und die Markensichtbarkeit zu verbessern. Bei den Etikettenformaten sind Leporellofaltetiketten und Rollenetiketten zwei beliebte Optionen. Jedes hat seine eigenen Vorteile und Überlegungen, und die Wahl zwischen ihnen ist eine wichtige Entscheidung für Unternehmen. In diesem umfassenden Leitfaden befassen wir uns mit den wichtigsten Unterschieden, Vorteilen und Faktoren, die bei der Wahl zwischen Endlosetiketten und Rollenetiketten zu berücksichtigen sind.

Was ist Rollenetikett?

Ein Thermo--Rollenetikett ist im Vergleich zu Endlosetiketten eine Art Etikettenmaterial, das in Form einer Rolle und nicht in Form eines Endlosstapels geliefert wird. Obwohl beide Arten von Etiketten ähnliche Zwecke erfüllen, unterscheiden sie sich in ihrem Formfaktor und der Art und Weise, wie sie in den Drucker eingelegt werden.

Bei einem Thermo-Rollenetikett sind die Etiketten um einen Kern gewickelt und bilden eine zylindrische Rolle. Diese Rolle wird dann in einen kompatiblen Thermodrucker geladen, wo die Etiketten durch einen Mechanismus zum Drucken geführt werden. Thermoetikettenrollen werden häufig in Situationen verwendet, in denen eine kontinuierliche Etikettenversorgung erforderlich ist, beispielsweise in Druckumgebungen mit hohem Volumen oder in automatisierten Etikettiersystemen.

shipping label with some label rolls

Was ist ein Endlosetikett?

Leporellogefaltete Etiketten sind eine Art Etikettenmaterial, das in einem Zickzack- oder Akkordeonmuster gefaltet ist und von der Seite betrachtet einem Fächer ähnelt. Sie sind normalerweise durch Perforationen verbunden, sodass sie bei Bedarf leicht getrennt werden können.

Im Gegensatz zu Rollenetiketten, die um einen Kern gewickelt und im Endlosrollenformat durch den Drucker geführt werden, werden Leporello-Etiketten kompakt zusammengestapelt. Sie werden in den Drucker geladen, indem der Stapel aufgeklappt und die Etiketten durch einen geeigneten Mechanismus geführt werden.Obwohl sie Platz auf einem Schreibtisch oder einer Oberfläche benötigen, werden Leporello-Etiketten aufgrund ihrer Kompatibilität mit bestimmten Druckern und ihrer einfachen Handhabung häufig ausgewählt. Sie werden häufig in Anwendungen wie Versandetiketten, Barcode-Etiketten und Produktetiketten verwendet.

Use a shipping label printer to print a fan-fold label

Was sind die Unterschiede zwischen Etikettenrolle und Endlosetikett?

Rollenetiketten und Endlosetiketten sind zwei gängige Arten von Etikettenzubehör, die in verschiedenen Branchen verwendet werden. Etikettenrollen  zeichnen sich durch ihre zylindrische Form aus, die um einen Kern gewickelt ist, wodurch sie mit Thermodruckern kompatibel sind, die Etiketten intern zuführen können. Diese Funktion spart Platz und macht Rollenetiketten ideal für Unternehmen mit begrenztem Büroraum. Ein häufiges Problem bei Rollenetiketten besteht jedoch darin, dass die Etiketten oft gewellt herauskommen und vor der Verwendung geglättet werden müssen.Darüber hinaus müssen Rollenetiketten aufgrund ihres kontinuierlichen Zuführmechanismus häufig nachgefüllt werden.

Im Gegensatz dazu sind Leporello-Etiketten in einem Zickzack- oder Ziehharmonika-ähnlichen Muster gefaltet und ähneln von der Seite betrachtet einem Fächer. Sie sind nicht gewellt und sofort einsatzbereit, was für manche Anwendungen von Vorteil sein kann. Leporellogefaltete Etiketten sind im Vergleich zu Rollenetiketten weniger anfällig für häufiges Nachfüllen. Allerdings müssen sie außerhalb des Thermodruckers zugeführt werden, wodurch sie anfälliger für Staubansammlungen sind. Darüber hinaus können Endlosetiketten zusammenkleben und müssen vor der Verwendung sorgfältig getrennt werden. Diese Unterschiede zwischen Rollenetiketten und Endlosetiketten helfen Unternehmen bei der Auswahl des am besten geeigneten Etikettenformats basierend auf Faktoren wie Platzverfügbarkeit, Häufigkeit der Verwendung und Umgebungsbedingungen.

Wofür werden Rollenetiketten und Endlosetiketten verwendet?

Rollenetiketten und Endlosetiketten, typischerweise im Format 4 x 6 Zoll, werden in verschiedenen Branchen häufig zum Drucken von Versandetiketten oder Logistikdokumenten wie Versandetiketten, Packzetteln oder Rechnungen verwendet. Diese Etiketten sind besonders beliebt in den Bereichen E-Commerce, Einzelhandel, Fertigung und Logistik aufgrund ihrer Vielseitigkeit und Kompatibilität mit der Thermodrucktechnologie.

Sowohl Rollenetiketten als auch Endlosetiketten eignen sich aufgrund ihrer Thermodruckfunktionen ideal zum Drucken von Versandetiketten, wodurch hochwertige, langlebige Etiketten ohne Tinte oder Toner erstellt werden. Die Versandetikettengröße 4 x 6 Zoll ist ein Standardmaß, das häufig von Spediteuren und Logistikunternehmen zur genauen Etikettierung von Paketen und Sendungen benötigt wird.

Ob es um den Druck von Versandetiketten für Pakete, die Organisation von Lagerbeständen oder die Verwaltung von Logistikdokumenten geht, Rollenetiketten und Endlosetiketten sind unverzichtbare Werkzeuge für Unternehmen, die in ihren Betrieben nach effizienten und zuverlässigen Etikettierungslösungen suchen.

printing shipping labels for packages

Welchen Druckertyp kann ich zum Drucken von Rollenetiketten und Endlosetiketten verwenden?

Sowohl Thermorollenetiketten als auch Endlosetiketten sind mit Versandetikettendruckern kompatibel. Diese Drucker nutzen Wärme, um Bilder oder Text auf den Etiketten zu erzeugen, ohne dass Tinte oder Toner erforderlich sind, was zu kostengünstigen und qualitativ hochwertigen Drucklösungen führt.

Die folgenden Arten von Thermodruckern können typischerweise zum Drucken von Thermorollenetiketten und Endlosetiketten verwendet werden:

Direkt-Thermodrucker: Diese Drucker erzeugen Bilder, indem sie Wärme direkt auf das Thermoetikett oder Papier anwenden und so die wärmeempfindliche Beschichtung aktivieren. Direkt-Thermodrucker werden häufig zum Drucken von Versandetiketten, Barcode-Etiketten, Quittungen und anderen kurzfristigen Anwendungen verwendet.

Thermotransferdrucker: Im Gegensatz zu direkten Thermodruckern verwenden Thermotransferdrucker ein Farbband, um Tinte auf das Etikettenmaterial zu übertragen, was zu haltbareren und langlebigeren Etiketten führt. Diese Drucker eignen sich für Anwendungen, die hitze-, feuchtigkeits- und chemikalienbeständige Etiketten erfordern.

Siehe auch: Was sind die Unterschiede zwischen direktem Thermotransfer und Thermotransfer?

Sowohl Thermodirekt- als auch Thermotransferdrucker sind in verschiedenen Größen und Konfigurationen erhältlich, darunter Desktop-, Industrie- und mobile/tragbare Modelle, um unterschiedlichen Druckanforderungen und -volumina gerecht zu werden. Bei der Auswahl eines Druckers für Thermorollenetiketten oder Endlosetiketten müssen unbedingt Faktoren wie Druckgeschwindigkeit, Druckauflösung, Anschlussmöglichkeiten und Kompatibilität mit Etikettengrößen und -formaten berücksichtigt werden. Stellen Sie außerdem sicher, dass der ausgewählte Drucker den spezifischen Etikettentyp (Rollen- oder Endlosetiketten) unterstützt, den Sie verwenden möchten.

Während sowohl Thermodirekt- als auch Thermotransferdrucker Thermorollenetiketten und Endlosetiketten verarbeiten können, werden Direktthermodrucker aus mehreren Gründen häufig bevorzugt:

  • Einfachheit: Direkt-Thermodrucker haben im Vergleich zu Thermotransferdruckern weniger bewegliche Teile, da sie kein Farbband benötigen. Diese Einfachheit kann zu geringeren Wartungskosten und weniger potenziellen Fehlerquellen führen.
  • Kosteneffizienz: Durch den direkten Thermodruck sind keine Farbbänder mehr erforderlich, wodurch die laufenden Kosten für Verbrauchsmaterialien gesenkt werden.Dies macht den Thermodirektdruck besonders für Anwendungen mit mittlerem bis hohem Etikettendruckaufkommen kostengünstig.
  • Benutzerfreundlichkeit: Direktthermodrucker sind häufig einfacher einzurichten und zu bedienen und eignen sich daher für Umgebungen, in denen Einfachheit und Effizienz Priorität haben. Sie verfügen in der Regel über unkomplizierte Lademechanismen für Rollenetiketten oder Endlosetiketten.
  • Geschwindigkeit: Direktthermodrucker können Etiketten mit hoher Geschwindigkeit drucken und eignen sich daher für Anwendungen, die eine schnelle Etikettenproduktion erfordern, wie z. B. Versand und Logistik.
  • Umweltaspekte: Während sowohl der direkte Thermodruck als auch der Thermotransferdruck im Vergleich zu herkömmlichen Druckmethoden wie Tintenstrahl- oder Laserdruck umweltfreundlich sind, macht der direkte Thermodruck den Bedarf an Farbbändern überflüssig. Abfall weiter reduzieren.

Insgesamt stellen Thermodirektdrucker eine überzeugende Wahl für Unternehmen dar, die effiziente, kostengünstige und umweltfreundliche Etikettendrucklösungen mit Thermorollenetiketten oder Endlosetiketten suchen.

a black shipping label printer and some labels

Zusammenfassung

Die Wahl zwischen Endlosetiketten und Rollenetiketten hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z. B. der Druckausrüstung, dem Etikettenanbringungsprozess, dem Lagerraum und Kostenüberlegungen.Beide Optionen bieten einzigartige Vorteile und Überlegungen, daher ist es wichtig, Ihre spezifischen Bedürfnisse und Anforderungen zu beurteilen, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Ganz gleich, ob Sie Wert auf Kosteneffizienz, Speichereffizienz oder Druckflexibilität legen, die Auswahl des richtigen Etikettenformats ist entscheidend für die Optimierung Ihrer Etikettierungsvorgänge und die Verbesserung der Markensichtbarkeit.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht..

Warenkorb 0

Dein Warenkorb ist leer

Beginn mit dem Einkauf

THE ITEMS IN YOUR BAR ARE

LOW IN STOCK

VIEW MY BAG

Continue Shopping

We use cookies to ensure the best experience on our website and assist with our marketing efforts. By continuing to browse, you agree to our cookie policy.