Download-Center/PM-246S – Phomemo

Kaufen Sie eine M03 und erhalten Sie eine Creative Suite kostenlos

Phomemo provides global free shipping services. Due to many factors affecting international logistics, some logistics tracking numbers have not been updated in time, which is normal. Please rest assured, your express will be delivered, please contact us if you have any questions
M02
M02 PRO
M02S
P12
D30
M110
M120
M200
M220
PM-201
PM-246
PM-246 Pro
PM-246S
M08F

                                                             Kurzanleitung

 Paketinhalt

                                            

      Drucker            USB-Kabel        Netzteil    Netzkabel     Kurzanleitung    U-Disk

Hinweis: U-Disk für die Taucherinstallation, Anleitungsvideos, Erste Schritte mit dem Drucker, Fehlerbehebung, Anleitungen (einschließlich Etikettenanpassungen, Tipps und Tricks und Plattformeinrichtung)


 
Maschinenkomponenten

① Statusleuchte
② Abdeckung
③ Vorschubtaste
④ Etikettenvorschubpfad und Abreißleiste

 

⑤ Taste zum Entriegeln der Abdeckung
⑥ DC-Adapteranschluss
⑦ Netzschalter
⑧ Papierführung
⑨ USB-Anschluss

⑩ Thermodruckkopf
⑪ Papierführung
⑫ Auflagewalze

  Schnellstart

1.Schließen Sie die Stromquelle sicher an

Schließen Sie zuerst das Netzkabel an den Adapter an;

Schließen Sie als nächstes das Adapterkabel an das Gerät an und stellen Sie sicher, dass der Drucker ausgeschaltet ist; (I:Ein; O:Aus)

Schließen Sie das Kabel zum Schluss an die Stromquelle an.


 

2. Schließen Sie das USB-Kabel an.

3. Schalten Sie das Gerät ein

(I:On; O:Off)
Verwenden Sie den Netzschalter, um den Drucker einzuschalten.

WARNUNG
Nicht vom Stromnetz trennen, wenn der Drucker eingeschaltet ist. Dies kann den Drucker leicht beschädigen und Daten gehen verloren.


 
Treiber installieren und als Standarddrucker festlegen

Stellen Sie vor der Installation sicher, dass der Drucker angeschlossen und eingeschaltet ist.

Laden Sie den Treiber von der Website herunter www.phomemo.com und befolgen Sie die Anweisungen. (Siehe das Bild unten)


Windows                                               Mac

         

1. Für Gewinn

① Gehen Sie zu „Geräte und Drucker“ -> Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „Etikettendrucker“ -> wählen Sie „Druckereinstellungen“ (siehe Bild a).
② Gehen Sie zu „Seite einrichten“. Wählen Sie das richtige Papierformat aus "Papiername" für Ihr Etikett (siehe Bild b).
③ Wenn das von Ihnen benötigte Format nicht aufgeführt ist, klicken Sie auf "Neu" (siehe Bild c), geben Sie die Größe von "Papier" ein Breite“, „Papierlänge“ und „Papiername“, klicken Sie dann zum Archivieren auf „OK“ (Siehe Bild d).

    

                            

     

                            (c)                                                                               

2. Für Mac

① Klicken Sie auf „ “ und gehen Sie zu „Systemeinstellungen“ (Siehe Abbildung e).
② Wählen Sie „Drucker & Scanner“ (Siehe Abbildung f).
③ Klicken Sie auf „+“, um einen Drucker einzurichten (siehe Abbildung g).
④ Wählen Sie „Etikettendrucker“ und klicken Sie auf „Software auswählen“ (siehe Abbildung h) .
⑤ Wählen Sie „Etikettendrucker“ und klicken Sie auf „OK“ (Siehe Bild i).
⑥ Klicken Sie zuletzt auf „Hinzufügen“ (siehe Bild j).

 

       

                              (e)                                     >                        

       

                              (g)                                    >                        

       

                              (i)                                     >                 

⑥ Beim Drucken Ihrer Datei (zB ein PDF). Bitte wählen Sie die richtige Papiergröße aus "Papiergröße" für Ihr Etikett (siehe Bild k).
⑦ Wenn die von Ihnen benötigte Größe nicht aufgeführt ist, klicken Sie auf „Benutzerdefinierte Größen verwalten“ (siehe Bild l), geben Sie Breite und Höhe ein und klicken Sie dann auf „OK“ (siehe Bild m).

     

                              (k)                                     >         

                              (m)  

 

 Etikett einrichten

1.Etikett laden

① Schalten Sie den Drucker ein;
② Passen Sie die Papierführung an (Siehe Bild n);
③ Legen Sie das Etikett ein und stellen Sie sicher, dass es gerade und glatt ist (siehe Bild o);
④ Stellen Sie sicher, dass das Etikett automatisch vom Drucker erfasst wird (siehe Bild p).

               

                    (n)                                      (o)                   
 ACHTUNG: Die Druckseite sollte nach oben zeigen.

 

2.Führen Sie die automatische Erkennung der Etikettengröße aus

① Halten Sie die Feed-Taste 5 Sekunden lang gedrückt. Nachdem das blaue Licht 2 Mal blinkt, lassen Sie die Feed-Taste los. Der Drucker bewegt das Etikett hin und her, um die Lückengröße und andere Eigenschaften Ihres Etiketts zu bestimmen.
② Wenn das Etikett an der Abreißstelle positioniert ist, kann der Druck beginnen.

 HINWEIS: Führen Sie jedes Mal, wenn Sie Ihr Label ändern, die automatische Erkennung der Labelgröße aus.


 
Feed-Schaltflächenmodus

Gewünschte Aktion Ausführung
Label überspringen Drücken Sie die Feed-Taste, während sich der Drucker im Standby-Modus befindet (d. h. es wird nichts gedruckt).
Werkseinstellungen wiederherstellen Während der Drucker im Standby-Modus ist, Drücken Sie und halten Sie die Vorschubtaste 10 Sek. gedrückt.Nachdem das blaue Licht 4 . blinkt mal, dann lass die Feed-Taste los.
Automatische Erkennungder Etikettengröße(Ausführung für Etiketten die durch schwarze Linien oder Markierungen getrennt sind) Während der Drucker im Standby-Modus ist, Drücken Sie und halten Sie die Vorschubtaste 7 Sek. gedrückt.Nachdem das blaue Licht 3 . blinkt mal und lassen Sie dann die Feed-Taste los.Jedes Mal, wenn Sie Ihr Etikett ändern, führen Sie die automatische Identifizierung der Etikettengröße aus.
Automatische Erkennungder Etikettengröße(Ausführung foder Labels die durch Lücken getrennt sind) Während der Drucker im Standby-Modus ist, Drücken Sie und halten Sie die Vorschubtaste 5 Sek. gedrückt.Nachdem das blaue Licht 2 . blinkt times und lassen Sie dann die Feed-Taste los.Jedes Mal, wenn Sie Ihr Etikett ändern, führen Sie die automatischeautomatische Identifizierung der Etikettengröße aus
Testseite ausdrucken Während der Drucker im Standby-Modus ist, Drücken Sie und halten Sie die Vorschubtaste 2 Sek. gedrückt.Nachdem das blaue Licht 1 . blinkt mal, dann lass die Feed-Taste los.
Druck anhalten Drücken Sie während des Druckens die Feed-Taste.
Druck fortsetzen Wenn der Druck angehalten ist, drücken Sie die Feed-Taste, um den Druck fortzusetzen.
Druckdaten löschen Wenn der Druck angehalten ist, doppelklicken Sie auf die Feed-Schaltfläche, um die Druckdaten zu löschen.


 
Buzzzer-Status

LED-Status und -Farbe

Druckerstatus

Fehlerbehebung

Einfarbiges Blau

Standby

----

Blinkt langsam blau

Etikettieren Sie Marmeladen oder

Fehler bei der Etikettenerkennung

Drucker ausschalten. Öffnen Sie die Abdeckung und wischen Sie den Druckkopf, die Walze und den Erkennungssensor mit den Alkoholtupfern sauber. (Jedes Kissen mit 70 % Alkohol würde funktionieren.) Lassen Sie die Komponenten 2-3 Minuten trocknen, schließen Sie dann die Abdeckung und schalten Sie den Etikettendrucker wieder ein.

Blinken schnell blau

Falsche Medienverfolgung

Ändern Sie die automatische Erkennung der Etikettengröße.

 

(1) Für Labels , die durch schwarze Linien oder Markierungen getrennt sind:

Während der Drucker im Standby-Modus ist, drücken Sie und halten Sie die Vorschubtaste für 7 Sek. gedrückt. Nachdem das blaue Licht dreimal blinkt, lassen Sie die Feed-Taste los.

(2) Foder Labels die durch Lücken getrennt sind:

Während der Drucker im Standby-Modus ist, drücken Sie und halten Sie die Vorschubtaste für 5 Sek. gedrückt. Nachdem das blaue Licht zweimal blinkt, lasse dann die Feed-Taste los.

 

Jedes Mal, wenn Sie Ihr Etikett ändern, führen Sie die automatischeautomatische Identifizierung der Etikettengröße aus.

Durchgehend rot

Der Druckkopf ist übertemperatur.

Der Druckvorgang wird gestoppt, bis der Druckkopf auf eine akzeptable Drucktemperatur abgekühlt ist. Wenn dies der Fall ist, nimmt der Drucker den Betrieb automatisch wieder auf.

Langsam rot blinkend

Labels sind leer oder

nicht richtig geladen

Überprüfen Sie den Etikettenstatus oder ersetzen Sie neue Etiketten

Blinkt schnell rot

Das Cover wurde NICHT vollständig geschlossen

Drücken Sie fest auf die Abdeckung, um zu bestätigen, dass sie vollständig geschlossen ist.

Einfarbiges Lila

Drucken

----

Schnell lila blinkend

Druck anhalten

----

Hinweis: Für diese Fehler ist es nicht erforderlich, den Drucker auszuschalten. Nach der Fehlersuche sollte es weiterhin funktionieren.

 Fehlerbehebung

Problem Problem Grund Lösung
Probleme mit der Druckqualität Mein Druck ist von schlechter Qualität? (5)Abdeckung ist nicht vollständig geschlossen Drücken Sie fest auf die Abdeckung, um zu bestätigen, dass sie vollständig geschlossen ist
(1)Schlechte Qualität des Etikettenpapiers Die Dunkelheit des Etiketts hängt vom Etikettenhersteller ab Hochwertige Etiketten erzeugen dunklere Drucke.
(2)Ränder und Papierformat Bitte stellen Sie vor dem Drucken sicher, dass die Etikettengröße korrekt ist. Wenn der Inhalt die Etikettengröße überschreitet, kann der Drucker die Größe auf eine kleinere Größe „verkleinern“, was zu verblassten Inhalten führt sollte die volle Breite und Höhe Ihres Etiketts einnehmen.
(3)Druckdichte und -geschwindigkeit Folgen Sie den Schritten der häufig gestellten Fragen auf der Phomemo-Website, um die Druckdichte und -geschwindigkeit auf dem Computer anzupassen. HINWEIS: Eine zu hohe Dichte kann dazu führen, dass einige unerwünschte dunkle Linien und/oder das Etikett zu heiß wird und am Druckkopf kleben bleibt.
(4)Staub oder Klebstoff auf dem Druckkopf Drucker ausschalten. Öffnen Sie die Abdeckung und wischen Sie den Druckkopf und die Auflagewalze mit den Alkoholtupfern sauber. (Jedes Kissen mit 70 % Alkohol würde funktionieren.) Lassen Sie die Komponenten 2-3 Minuten trocknen, schließen Sie dann die Abdeckung und schalten Sie den Etikettendrucker wieder ein. HINWEIS: Drücken Sie fest auf die Abdeckung, um zu bestätigen, dass sie vollständig geschlossen ist.
Warum sind weiße Flecken auf dem Etikett? Staub oder Klebstoff auf dem Druckkopf Drucker ausschalten. Öffnen Sie die Abdeckung und wischen Sie den Druckkopf und die Auflagewalze mit den Alkoholtupfern sauber. (Jedes Kissen mit 70 % Alkohol würde funktionieren.) Lassen Sie die Komponenten 2-3 Minuten trocknen, schließen Sie dann die Abdeckung und schalten Sie den Etikettendrucker wieder ein. HINWEIS: Drücken Sie fest auf die Abdeckung, um zu bestätigen, dass sie vollständig geschlossen ist.
Etikettprobleme Drucken von leeren Etiketten Ihre Etiketten werden verkehrt herum geladen Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Etiketten richtig geladen sind. Die Druckseite sollte nach oben zeigen.
Stellen Sie sicher, dass es sich bei Ihren Etiketten um "Direct Thermal"-Etiketten handelt  
Versuchen Sie, die Testseite auszudrucken Schalten Sie den Drucker aus. Drücken Sie die Vorschubtaste und halten Sie sie gedrückt, bis Sie den Drucker einschalten, lassen Sie sie los. Der Drucker druckt eine Testseite. Wenn der Testdruck gut aussieht, versuchen Sie bitte erneut, Ihr Etikett zu drucken.
Etiketten überspringen oder kontinuierlich zuführen (1)Ändern von Etikettentyp und -größe sind die Hauptursachen dafür, dass der Drucker Etiketten überspringt oder kontinuierlich einzieht Trennen Sie den USB von Ihrem Drucker. Lassen Sie Ihren Drucker Ihr Etikett neu lernen: Halten Sie die Vorschubtaste 5 Sekunden lang gedrückt. Nachdem das blaue Licht 2 Mal blinkt, lassen Sie die Feed-Taste los. Der Drucker bewegt das Etikett hin und her, um die Lückengröße und andere Eigenschaften Ihres Etiketts zu erfahren. Ändern Sie dann Ihren Etikettentyp und die Größe auf Ihrem Computer und schließen Sie dann den USB wieder an den Drucker an.
(2)Der Sensor, der das Papier erkennt, ist mit Staub bedeckt und die Erkennung ist falsch Drucker ausschalten. Öffnen Sie die Abdeckung und reinigen Sie den Sensor mit den Alkoholtupfern. (Jedes Kissen mit 70 % Alkohol würde funktionieren.) Lassen Sie die Komponenten 2-3 Minuten trocknen, schließen Sie dann die Abdeckung und schalten Sie den Etikettendrucker wieder ein.
Ich erhalte ein horizontales Label
anstelle eines vertikalen Labels
-- Für Mac
Öffnen Sie eine gewünschte Datei und drucken Sie->klicken Sie auf "Details anzeigen"-> wählen Sie die Druckrichtung in "Ausrichtung"

Für Windows
Öffnen Sie "Geräte und Drucker" -> Rechtsklick auf "Etikettendrucker" -> Wählen Sie "Druckereinstellungen" -> gehen Sie zu "Seite einrichten"  wählen Sie "Querformat" unter "Drehen"
Barcode wird nicht klar gedruckt (1)Die Quelldatei wurde nicht in der idealen Qualität erstellt Drucken Sie das Musteretikett aus, um zu testen, ob Ihr Drucker gut funktioniert
(2)Hohe Druckgeschwindigkeit oder Druckdichte Versuchen Sie, Ihre Druckgeschwindigkeit (versuchen Sie 3 Zoll/Sek.) und Ihre Druckdichte (versuchen Sie auch 3) zu reduzieren, um zu sehen, ob Sie ein besseres Ergebnis erzielen.
Papierstau oder
Etikettendruck nur halb und stoppt
Hohe Druckdichte Eine hohe Druckdichte führt dazu, dass das Etikett zu heiß wird und am Druckkopf kleben bleibt. Unterschiedliche Etiketten erfordern unterschiedliche Heiztemperaturen. Stellen Sie Ihre Druckgeschwindigkeit auf "4 Zoll/Sek." und die Dichte auf "2" ein und versuchen Sie erneut zu drucken. Wenn das Etikett zu hell ist, erhöhen Sie die Dichte um 1.
Dasselbe Etikett wird weiter gedruckt Wenn der Drucker glaubt, dass ein Etikett nicht korrekt gedruckt wurde, versucht er, es erneut zu drucken Schalten Sie den Netzschalter aus . Dadurch werden alle ausstehenden Druckaufträge gelöscht. Lassen Sie Ihren Drucker Ihr Etikett neu lernen: Halten Sie die Vorschubtaste 5 Sekunden lang gedrückt. Nachdem das blaue Licht 2 Mal blinkt, lassen Sie die Feed-Taste los. Der Drucker bewegt das Etikett hin und her, um die Lückengröße und andere Eigenschaften Ihres Etiketts zu erfahren.
Andere Probleme Nichts passiert, wenn ich versuche zu drucken Drucker ist an einen neuen USB-Port angeschlossen Öffnen Sie Ihre "Systemsteuerung" -> "Drucker und Geräte" und notieren Sie, welcher Etikettendrucker "aktiv" ist.
Dies kann Etikettendrucker, Etikettendrucker (Kopie 1), Etikettendrucker ( Kopie 2) usw.
Stellen Sie dann sicher, dass Sie beim Drucken auf denselben aktiven Druckernamen drucken.
Drucker lässt sich nicht einschalten Stromanschluss sicherstellen A. Stellen Sie sicher, dass der Wandstecker Strom hat, indem Sie ein anderes Gerät an denselben Stecker anschließen.
B. Folgen Sie dem Netzkabel zum Adapter und prüfen Sie, ob das Kabel zum Drucker vollständig in das Netzteil eingesteckt ist.
C. Stellen Sie sicher, dass der Stecker des Druckers vollständig eingesteckt ist.
D. Schalten Sie den Netzschalter aus und wieder ein (I: Ein; O: Aus). Dieser Schalter befindet sich auf der Rückseite des Druckers.
Drucker macht beim Drucken laute Geräusche Druckgeschwindigkeit zu niedrig oder Dichte zu hoch eingestellt Stellen Sie Ihre Druckgeschwindigkeit auf "5 Zoll/Sek." und die Dichte auf "4" ein und drucken Sie. Wenn das Etikett zu hell ist, erhöhen Sie die Dichte um 1.
Warum sind die Etikettengrößen in Millimetern? Windows wurde für die Verwendung des metrischen Systems entwickelt So konvertieren Sie Zoll in Millimeter bei Google.

 

 Wartung

Druckkopfreinigungsschritte:
Schalten Sie den Drucker aus, ziehen Sie das Netzkabel ab und öffnen Sie die Abdeckung.
Warten Sie, bis der Druckkopf abgekühlt ist. Der Druckkopf kann nach dem Drucken sehr heiß sein.
③ Reinigen Sie den Druckkopf vollständig mit einem Alkoholaustausch (NICHT WASSER).
④ Warten Sie bis der Alkohol vollständig verdampft ist, schließen Sie dann die Abdeckung.
⑤ Schließen Sie das Netzkabel an und drucken Sie eine Testseite aus, um zu überprüfen, ob sie sauber ist.
HINWEIS: Stellen Sie sicher, dass der Strom ausgeschaltet ist, wenn Sie Wartungsarbeiten durchführen.

 PRO-Tipps

> Jedes Mal, wenn Sie Ihr Etikett ändern, führen Sie die automatische Identifizierung der Etikettengröße aus
> So drucken Sie a Testseite, drücken Sie und halten Sie die Vorschubtaste für 2 Sek. gedrückt, während der Drucker im Standby-Modus ist. Nachdem das blaue Licht 1 Mal blinkt, lassen Sie die Feed-Taste los.
> Vermeiden Sie die Verwendung von Etiketten von schlechter Qualität, da diese den Drucker beschädigen können.
> Reinigen Sie regelmäßig den Druckkopf.
> Schließen Sie den Drucker jedes Mal an den gleichen USB-Anschluss Ihres Computers an. Dadurch wird vermieden, dass duplizierte Kopien des Druckers in Ihrem Betriebssystem erstellt werden.
> Bei einem Papierstau schalten Sie den Drucker aus und lassen Sie den Druckkopf abkühlen. Öffnen Sie die Abdeckung (Siehe Bild q). Prüfen Sie auf Rückstände auf dem Druckkopf und der Walze. (Jede 70% Alkoholtupfer würde funktionieren. Siehe Bild r) Schließen Sie dann die Abdeckung sicher, nachdem sie getrocknet ist. Drücken Sie fest auf die Abdeckung, um zu bestätigen, dass sie vollständig geschlossen ist, dann können Sie drucken.

 

 Sicherheitshinweise

> Berühren Sie nicht den Druckkopf. Der Druckkopf kann nach dem Drucken von Etiketten sehr heiß werden.
> Biegen Sie das Netzkabel nicht übermäßig und legen Sie keine Gegenstände auf das Kabel.
> Verwenden Sie den Drucker nicht, wenn Sie Unregelmäßigkeiten feststellen, da diese Feuer oder Stromschlag verursachen.
> Halten Sie den Drucker außerhalb der Reichweite von Kindern.
> Verwenden Sie nur zugelassenes Zubehör und tun Sie Versuchen Sie nicht, das Gerät selbst zu zerlegen oder zu reparieren.
> Halten Sie den Drucker von Wasser und anderen Gegenständen fern, die in die Komponenten eindringen könnten.
> Ziehen Sie den Drucker aus, wenn er längere Zeit nicht verwendet wird.

 Unterstützung

Ihr Phomemo hat eineeinjährige Garantie.

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass Probleme mit Ihrem Drucker auftreten, wenden Sie sich bitte an den vorrangigen Phomemo-Kundendienst, um umgehend Tipps zur Fehlerbehebung für einen Ersatz zu erhalten.

Kontaktinformationen:

Bei Fragen und/oder Anregungen rufen Sie bitte das Phomemo-Team +1 855 957 5321 an, senden Sie eine E-Mail an support@phomemo.com oder besuchen Sie www. phomemo.com und klicken Sie auf "Support".

Whatsapp 1: +86 13928088284                   Whatsapp 2: +86 15338193665
Skype 1: Phomemo Team-Jessie               Skype 2: Phomemo Team-Helen

Anleitungsvideos, Teile und vollständige Garantiedetails finden Sie unter www.phomemo.com

.
Download