Direkt zum Inhalt
PhomemoPhomemo
Lebensmittelsicherheit: Kennzeichnung von Lebensmitteln für den Gefrierschrank
Table of Contents

Lebensmittelsicherheit: Kennzeichnung von Lebensmitteln für den Gefrierschrank

Table of Contents

In der Welt des Kochens ist die Küche wie ein lustiger Spielplatz. Jedes Gericht, das Sie zubereiten, zeigt, wie sehr Sie das Kochen lieben. Wenn Sie ein großer Fan des Kochens zu Hause sind, kochen Sie wahrscheinlich viel und haben jede Menge Zutaten in Ihrer Küche.

Wenn Ihr Kühlschrank viele gekochte Lebensmittel und Zutaten enthält, kann das Fehlen von Etiketten zu Verwirrung bei den Lebensmitteln führen.Möglicherweise wissen Sie erst, um was für ein gefrorenes Lebensmittel es sich handelt, wenn es aufgetaut ist. Etiketten für Tiefkühlkost helfen Ihnen, schnell zu erkennen, was Sie essen und wann sie hergestellt wurden, sodass Sie nicht verwirrt werden.Etiketten für Tiefkühlkost erleichtern die Organisation und das Finden, was Sie brauchen.

Storing Foods in the Fridge

Was sind die empfohlenen Lagerzeiten für Tiefkühlkost?

Um Ihnen bei der Orientierung über die richtigen Lagerzeiten für verschiedene Lebensmittel zu helfen, haben wir die Tabelle zur Lagerung kalter Lebensmittel von foodsafety beigefügt.Gouverneur In dieser umfassenden Tabelle werden die Lagerzeiten für eine Vielzahl von Lebensmitteln im Kühl- und Gefrierschrank empfohlen. Indem Sie diese Richtlinien befolgen, können Sie das Risiko lebensmittelbedingter Krankheiten minimieren und sicherstellen, dass Ihre Mahlzeiten nicht nur lecker, sondern auch sicher zu essen sind.

Lebensmitteltyp

Typ

Kühlschrank [40°F

(4°C) oder darunter]

Gefrierschrank [0°F (-18°C)

oder niedriger]

Salat

Ei-, Hühnchen-, Schinken-, Thunfisch- und Makkaronisalate

3 bis 4 Tage

Gefriert nicht gut

Hotdogs

Paket geöffnet

1 Woche

1 bis 2 Monate 

Ungeöffnetes Paket

2 Wochen

1 bis 2 Monate

Mittagsfleisch

Geöffnete Packung oder Feinkost in Scheiben geschnitten

3 bis 5 Tage  

1 bis 2 Monate

Ungeöffnetes Paket

2 Wochen

1 bis 2 Monate

Speck und Wurst

Speck

1 Woche

Speck: 1 Monat

Wurst, roh, aus

Huhn, Truthahn, Schweinefleisch,

oder Rindfleisch

1 bis 2 Tage

1 bis 2 Monate

Wurst, fertig gegart,

aus Huhn, Pute,

Schweinefleisch oder Rindfleisch

1 Woche

1 bis 2 Monate

Wurst, gekauft

eingefroren

Nach dem Kochen 3-4 Tage

1–2 Monate ab Datum

des Kaufs

Hamburger, Hackfleisch und Hackfleisch

Hamburger, gemahlen

Rind, Truthahn, Huhn,

anderes Geflügel, Kalbfleisch,

Schwein, Lamm und

Mischungen davon

1 bis 2 Tage

3 bis 4 Monate

Frisches Rind-, Kalb-, Lamm- und Schweinefleisch

Steaks

3 bis 5 Tage

4 bis 12 Monate

Koteletts

3 bis 5 Tage

4 bis 12 Monate

Braten

3 bis 5 Tage

4 bis 12 Monate

Schinken

Frisch, ungepökelt, ungekocht:

3 bis 5 Tage

6 Monate

Frisch, ungepökelt, gekocht

3 bis 4 Tage

3 bis 4 Monate

Gepökelt, vor dem Verzehr gekocht, ungekocht

5 bis 7 Tage oder „Verbrauchsdatum“

3 bis 4 Monate

Vollständig gegart, im Werk vakuumversiegelt,

ungeöffnet

2 Wochen oder „Verbrauchsdatum“

1 bis 2 Monate

Gekocht, verpackt, ganz

1 Woche

1 bis 2 Monate

Gekocht, verpackt, Scheiben, halb,

oder Spiralschnitt

3 bis 5 Tage

1 bis 2 Monate

Landschinken, gekocht

1 Woche

1 Monat

In Dosen, mit der Aufschrift „Im Kühlschrank aufbewahren“, ungeöffnet

6 bis 9 Monate

Nicht einfrieren

Konserviert, haltbar, geöffnet

Hinweis: Ein ungeöffneter Artikel,

ungekühlt haltbar, in Dosen

Schinken kann bei

gelagert werden

Raumtemperatur für 2

Jahre.

3 bis 4 Tage

1 bis 2 Monate

Prosciutto, Parma- oder Serrano-Schinken, trockener italienischer oder spanischer Typ, geschnitten: 2 bis 3 Monate

2 bis 3 Monate

1 Monat

Frisches Geflügel

Huhn oder Truthahn,

ganz

1 bis 2 Tage

1 Jahr

Huhn oder Truthahn,

Stück

1 bis 2 Tage

9 Monate

Flossenfisch

Fettiger Fisch (Bluefish,

Wels, Makrele,

Meeräsche, Lachs, Thunfisch,

usw.)

 1–3 Tage

2 - 3 Monate

Magerer Fisch (Kabeljau,

Flunder, Schellfisch,

Heilbutt, Seezunge usw.)

6 - 8 Monate

Magerer Fisch (Seelachs,

Meeresbarsch, Felsenfisch,

Meerforelle.)

4 - 8 Monate

Schalentiere

Frisches Krabbenfleisch

2 - 4 Tage

2 - 4 Monate

Frischer Hummer

2 - 4 Tage

2 - 4 Monate

Lebende Krabbe, Hummer

1 Tag

Nicht empfohlen

Lebende Muscheln, Muscheln,

Austern und Jakobsmuscheln

5 – 10 Tage

Nicht empfohlen

Garnelen, Krebse

3 - 5 Tage

6 – 18 Monate

Geschälte Muscheln,

Muscheln, Austern und

Jakobsmuscheln

3 – 10 Tage

 

3 - 4 Monate

Tintenfisch

1 – 3 Tage

6 – 18 Monate

Eier

Rohe Eier in der Schale

3 bis 5 Wochen

Nicht in der Schale einfrieren.

Eigelb und Eiweiß schlagen

zusammenfügen, dann einfrieren.

Rohes Eiweiß und

Eigelb

Hinweis: Eigelb nicht

gut einfrieren

2 bis 4 Tage

12 Monate

Unversehens rohes Ei

in Schale eingefroren

Hinweis: Werfen Sie alles Gefrorene weg

Eier mit gebrochenem

Shell

Unmittelbar nach

verwenden

Auftauen

Dann bleiben Sie eingefroren

zum Auftauen im Kühlschrank aufbewahren

Hartgekochte Eier

1 Woche

Nicht einfrieren

Ei-Ersatz, flüssig,

ungeöffnet

1 Woche

Nicht einfrieren

Ei-Ersatz, flüssig,

geöffnet

3 Tage

Nicht einfrieren

Ei-Ersatzstoffe,

eingefroren, ungeöffnet

Nach dem Auftauen 1 Woche

oder beziehen Sie sich auf „verwenden bis“

Datum

12 Monate

Ei-Ersatzstoffe,

eingefroren, geöffnet

Nach dem Auftauen 3 bis 4

Tage oder beziehen Sie sich auf „use

bis“ Datum

Nicht einfrieren

Aufläufe mit Eiern

Nach dem Backen 3 bis 4

Tage

Nach dem Backen 2 bis 3

Monate

Eierlikör, kommerziell

3 bis 5 Tage

6 Monate

Eierlikör, selbstgemacht

2 bis 4 Tage

Nicht einfrieren

Kuchen: Kürbis oder

Pekannuss

Nach dem Backen 3 bis 4

Tage

Nach dem Backen 1 bis 2

Monate

Kuchen: Vanillesoße und

Chiffon

Nach dem Backen 3 bis 4

Tage

Nicht einfrieren

Quiche mit Füllung

Nach dem Backen 3 bis 5

Tage

Nach dem Backen 2 bis 3

Monate

Suppen und Eintöpfe

Gemüse oder Fleisch hinzugefügt

3 bis 4 Tage

2 bis 3 Monate

Reste

Gekochtes Fleisch oder Geflügel

3 bis 4 Tage

2 bis 6 Monate

Chicken Nuggets oder Pastetchen

3 bis 4 Tage

1 bis 3 Monate

Pizza

3 bis 4 Tage

1 bis 2 Monate


Welche Art von Etikettendrucker sollte ich verwenden?

Anstatt Etiketten von Hand zu schreiben, was zeitaufwändig ist und möglicherweise nicht schön aussieht, verwenden viele Leute jetzt lieber Etikettendrucker. Mit einem tragbaren Etikettendrucker können Sie Klebeetiketten direkt ausdrucken und diese dann auf Lebensmittel kleben. Etikettendrucker sind großartige Werkzeuge in der Küche, weil sie einfach zu bedienen, flexibel und handlich sind. Außerdem sehen die Etiketten, die sie erstellen, ordentlich und schön aus. Der Phomemo P12 Pro ist genau das richtige Produkt für die Verwaltung von Lebensmitteln und die tägliche Organisation Ihres Zuhauses.

 

A label maker from Phomemo

Welche Drucktechnologien werden verwendet?

Das Phomemo P12 Pro nutzt sowohl Thermodruck- als auch Thermotransferdrucktechnologien. Es sind keine Tintenpatronen erforderlich.Sie haften gut und verblassen nicht, selbst wenn sie nass oder ölig werden.Selbst in Umgebungen mit niedrigen Temperaturen wie im Kühlschrank behalten sie eine hervorragende Etikettierleistung bei und sorgen so für die Sicherheit Ihrer Lebensmittel und die Gesundheit Ihrer Familie!

The introduction information of Phomemo P12 Pro

Welche Art von Etiketten soll ich wählen?

Wenn es um langlebige Etiketten geht, die der fettigen Küchenumgebung oder den kalten Bedingungen eines Kühlschranks standhalten, sind die Thermoetiketten von Phomemo die erste Wahl.Dank der patentierten Beschichtungs- und Thermotransfertechnologie zeichnen sich diese Etikettentypen durch wasserfeste, ölbeständige, kratzfeste und temperaturbeständige Eigenschaften aus. Sie haften nicht nur sicher, sondern lassen sich auch sauber und rückstandsfrei abziehen. Halten Sie Ihre Küche sauber organisiert!

water-proof label

Wie drucke ich Etiketten von Ihrem Telefon aus?

Das Erstellen benutzerdefinierter Etiketten für Lebensmittel mit dem Phomemo P12 Pro ist ganz einfach. Sie können es über Bluetooth mit Ihrem Smartphone verbinden. Es funktioniert sowohl mit Android als auch mit iOS. Die mitgelieferte App bietet viele verschiedene Etikettendesigns für alltägliche Dinge. Sie können sie sofort verwenden, ohne sie selbst herstellen zu müssen, was Zeit und Mühe spart.

creating labels through the phone APP Print Master

Schlussfolgerung

Wenn das Leben hektisch ist, können Sie mit einer gut organisierten Küche Zeit und Mühe sparen. Der tragbare Etikettendrucker Phomemo P12 Pro hilft Ihnen, Ihre Küche besser zu verwalten. Dadurch werden die Dinge organisierter und ordentlicher, sodass das Kochen einfacher wird. Außerdem hilft es Ihnen und Ihrer Familie, gesündere und schmackhaftere Mahlzeiten zu genießen.

A happy family enjoy the meal together
Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht..

Warenkorb 0

Dein Warenkorb ist leer

Beginn mit dem Einkauf

THE ITEMS IN YOUR BAR ARE

LOW IN STOCK

Warenkorb ansehen

Continue Shopping

We use cookies to ensure the best experience on our website and assist with our marketing efforts. By continuing to browse, you agree to our cookie policy.